Beiträge rund um MBSR

Achtsamkeit – Jemand sollte die Euphorie dämpfen

Unser geschätzter MBSR-Ausbilder-Kollege Prof. Paul Grossman hat die heilsame Wirkung von Meditation und Achtsamkeit erforscht und ist vollkommen davon überzeugt. Dennoch warnt er in einem Interview von „Zeit“-Online vor überzogenen Erwartungen. „ZEIT ONLINE: Sie erforschen selbst die Wirkungen meditativer Methoden, treten aber auch als Kritiker dieser Forschung auf. Wie passt das zusammen? Paul Grossman: In der Achtsamkeitsforschung gibt es momentan großen Enthusiasmus, manchmal Übereifer, der viele Forscher anzieht. In den…

Weiterlesen

Achtsamkeitstag: Eine stille Auszeit

Eine Betrachtung von Achtsamkeitslehrerin Doris Kirch Es ist früher Morgen. Die Vögel singen; sonst ist alles still. Auch in mir. In der frühen Morgenmeditation habe ich mich auf den Achtsamkeitstag vorbereitet, den ich heute anleiten werde. Einige Teilnehmer kenne ich bereits, die meisten jedoch nicht. Wir werden auch nicht viel Gelegenheit haben, uns auf einer „sozial-normalen“ Ebene kennenzulernen, denn wir kommen zusammen, um schweigend Achtsamkeit praktizieren. Menschen, die sich vorher…

Weiterlesen

Die tiefe Weisheit des Bodyscan

Der Bodyscan ist weit mehr als eine schlichte Übung zur Verbesserung von Körperwahrnehmung und Konzentration. Wer sich tief auf ihn einlässt, kann fundamentale Erkenntnisse über die eigene Gesundheit und die wahre Natur des Seins erlangen, wie der Buddha sie lehrte. Der Bericht über eine transformierende Erfahrung durch den Bodyscan von MBSR-Lehrerin und MBSR-Ausbilderin Doris Kirch kann als Pdf kostenlos heruntergeladen werden. Pdf zum kostenlosen Download »»

Weiterlesen

Den Bodyscan lieben lernen

Der Bodyscan ist eine effektive Übung aus der Achtsamkeitspraxis und dem MBSR-Programm, um die Beziehung zwischen Körper und Geist zu vertiefen und sich konzentrieren zu lernen. Aber zugegeben: Anfangs kann er sich so langweilig und unspektakulär anfühlen, dass viele Übende ihn am liebsten vermeiden würden. Erfahren Sie in der Pdf (die Sie kostenlos herunterladen dürfen) weshalb es von Wert ist, den Bodyscan dennoch zu üben und wie Sie die Hürden…

Weiterlesen

MBSR-Intervision DFME

MBSR-Intervision-Fortbildung

Was geschieht in einer MBSR-Intervisionsgruppe? Für interessierte Kollegen gibt es hier einmal einen beispielhaften Einblick in das, was wir bei unseren regelmäßigen Intervisionstreffen im DFME so machen. Nachdem sich ein neues Mitglied vorgestellt hatte und nach einer 30-minütigen Achtsamkeitsmeditation verständigten wir uns auf die Themen und den Ablauf des Abends. Hauptthema des Abends: Inquiry Fokusthema war diesmal das Inquiry. Inquiry, auch als fragendes Erforschen bezeichnet, ist ein häufiges Thema unter…

Weiterlesen

MBSR und ‚Rechtes Reden‘ zur ‚rechten‘ Zeit

„Wenn du sprichst, dann sollte dein Reden besser sein, als dein Schweigen es gewesen wäre“, sagt man im Orient, und die Frage des „rechten Redens“ zur „rechter Zeit“ hat mich im Hinblick auf den kommenden Ausbildungsblock unserer MBSR-Lehrer-Ausbildung beschäftigt. Von einem MBSR-Lehrer wird ein hohes Maß an Achtsamkeit, also an Bewusstsein für die Prozesse in sich selbst und um sich herum, gefordert. In ganz besonderem Maße bezieht sich das auf…

Weiterlesen

Achtsame Schokoladen Meditation

Schokoladen Meditation

Zu einem MBSR-Kurs gehört auch ein Tag der Achtsamkeit zwischen dem 6. und 7. Kurstag, der im Schweigen abgehalten wird. Gemeinsam praktiziert die Gruppe unter Anleitung der MBSR-Lehrerin die formalen Übungen des MBSR-Programms: Achtsamkeitsmeditation im Sitzen und im Gehen und Achtsamkeits-Yoga. Wir praktizieren auch achtsames Essen. Das gestalten wir immer in Form eines schönen Rituals: Jeder Teilnehmer bringt etwas vegetarisch Zubereitetes für unser gemeinsames Buffet mit. Mach einer läuft den…

Weiterlesen

Ich und mein: Wie das Ego unserem Glück im Wege steht

Eine meiner MBSR-Ausbilderinnen, Florence Meleo-Meyer, sagte während der Ausbildung einmal in die Runde (offenbar bezugnehmend auf die Klage eines Teilnehmers): „Und wenn du morgens in den Raum kommst und feststellst, dass jemand auf „deinem“ Platz sitzt, dann denke nach über mein und mich.“ Das Denken von „mein und mich“ entsteht ganz natürlich aus unserem archaischen Überlebensinstinkt heraus. Und es war ganz offensichtlich erfolgreich zur Erhaltung und Verbreitung unserer Art. Bei…

Weiterlesen