MBSR-Lehrer werden: Der Bewerbungsprozess

MBSR-Lehrer werden zu wollen, ist ein Schritt, der gut überlegt sein will. Deshalb führt Ihr Weg als künftige MBSR-Lehrerin bzw. künftiger MBSR-Lehrer durch einen sorgfältigen, persönlichen Bewerbungsprozess, der vier Schritte umfasst:

MBSR-Ausbildung-DFME

1.  Informationen

Wenn Sie sich für unsere MBSR-Ausbildung interessieren und die Voraussetzungen erfüllen, dann  können Sie die detaillierten Ausbildungsinformationen anfordern. Sie erhalten anschließend einen Link zum Herunterladen der Unterlagen. Sollten nach dem Durchlesen noch Fragen offen sein, dann rufen Sie uns doch einfach an: Wir beantworten gerne kostenlos und unverbindlich Ihre Fragen rund um unsere MBSR-Lehrer-Ausbildung (nicht jedoch zur persönlichen Eignung!)

2.  Bewerbung

Hier beginnt das individuelle Bewerbungsverfahren, wenn Sie grundsätzlich daran interessiert sind, die Ausbildung zum MBSR-Lehrer bei uns zu absolvieren.
In diesem Prozess klären wir Ihre persönliche Eignung für eine Teilnahme und geben Ihnen die Möglichkeit herauszufinden, ob wir die Ausbilder sind, denen Sie sich gerne anvertrauen möchten. Dazu erhalten Sie einen Bewerberfragebogen. Sobald wir diesen ausgefüllt zurückerhalten und uns ein Bild über Ihre fachlichen Voraussetzungen gemacht haben, vereinbaren wir gegebenenfalls einen Termin für ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

3.  Gespräch

In dem Gespräch lernen wir einander besser kennen und besprechen Ihre individuelle Lebens- und Arbeitssituation und Ihre persönlichen und beruflichen Pläne und Ziele. Wir klären Ihre Erwartungen und Befürchtungen und finden heraus, ob Sie die Anforderungen erfüllen wollen und können, die mit einer MBSR-Lehrer-Ausbildung – und mit der späteren Arbeit als MBSR-Lehrer/in – verbunden sind. Das persönliche Gespräch mündet in einer beiderseitigen Einschätzung darüber, ob eine MBSR-Ausbildung zu diesem Zeitpunkt eine erfolgversprechende Maßnahme ist und ob Sie und wir die rund anderthalbjährige Ausbildungszeit gerne miteinander verbringen möchten.

4.  Ausbildungsvertrag

Wenn Sie und wir Einigkeit darüber erzielt haben, miteinander arbeiten zu wollen, senden wir Ihnen die Vertragsunterlagen zu.